Der CEO von Instagram, Adam Mosseri, hat drei neue Funktionen angekündigt.

Folgende Funktionen werden gelauncht:

  • Quiet Mode
  • Hidden Words für Empfehlungen
  • Not interested-Mehrfachauswahl

Was verbirgt sich hinter diesen neuen Funktionen?

Quit Mode

Der Quiet Mode soll Instagram-Usern die Möglichkeit verschaffen, einer Auszeit von der Plattform zu nehmen. Sobald du in den Einstellungen den Quiet Mode eingeschaltet und den Zeitraum festgelegt hast, erscheint im Profil der Status „in quiet mode“. Daraufhin werden von Instagram automatische Benachrichtigungen an die Personen verschickt, die dir einen Direct Message geschickt haben. Sobald der Quiet Mode wieder beendet ist, erhältst du von Instagram eine Zusammenfassung der Benachrichtigungen.

Hidden Words

Die Filterfunktion Hidden-Words wird von Instagram erweitert und kann nun jederzeit in den Datenschutzeinstellungen ein- oder ausgeschaltet werden. Es kann eine individuelle Liste mit Wörtern, Sätzen und Emojis erstellt werden, die zukünftig ausgeblendet werden sollen.

Not-interested

Über diese Funktion kann im Entdecken-Feed mehrere Beiträge auf einmal ausblenden. Wird ein empfohlener Beitrag von dir ausgeblendet, kannst du auf die Eingabeaufforderung „Mehr ausblenden“ klicken und hast die Möglichkeit, weitere Posts, die nicht dienen Interessen entsprechen, auszublenden.

Alle neuen Funktionen sind aktuell nur in den USA, UK, Kanada, Australien und Neuseeland verfügbar. Instagram arbeitet allerdings an einer weltweiten, zeitnahen Umsetzung.

Die Originalbeiträge stammen von Larissa Ceccio / onlinemarketing.de und Christian Weindl / t3n und können hier Link und hier Link aufgerufen werden.

Buchen Sie jetzt online Ihr kostenloses und unverbindliches Erstgespräch!

X
Scroll to Top